Suchergebnisse

32 Ergebnisse:
Positiv-Empfehlung in der Notaufnahme
Bei unklarer Dyspnoe soll in der Notaufnahme ein natriuretisches Peptid bestimmt werden.
… einer Herzinsuffizienz verbessern. Die Konzentrationen der natriuretischen Peptide steigen bei Druckoder Volumenbelastungen des Herzens – unabhängig von der zugrunde liegenden kardiovaskulären Ursache – an. Daher…
20190423_Publikation_KE-IM.pdf
… oligoanurischen Patienten größere KM-Mengen dar, da aufgrund der osmotischen Wirksamkeit des KMs eine Volumenüberladung droht, sodass eine Dialyse zur Volumenent- A 791 MEDIZINREPORT fernung indiziert…
20180413_KE_in_der_Notaufnahme.pdf
… einer Herzinsuffizienz verbessern. Die Konzentrationen der natriuretischen Peptide steigen bei Druckoder Volumenbelastungen des Herzens – unabhängig von der zugrunde liegenden kardiovaskulären Ursache – an. Daher…
20180413_KE_in_der_Notaufnahme.pdf
… einer Herzinsuffizienz verbessern. Die Konzentrationen der natriuretischen Peptide steigen bei Druckoder Volumenbelastungen des Herzens – unabhängig von der zugrunde liegenden kardiovaskulären Ursache – an. Daher…
12Klug_entscheiden_in_der_Internistischen_Intensivmed._2016.pdf
…. Bei maschinell beatmeten Patienten kann durch eine „konventionelle“ Beatmungsstrategie mit hohen Atemzugvolumen von 10–15 ml/kg Körpergewicht ein beatmungsinduzierter Lungenschaden ausgelöst werden. Dieser kann durch…
28KEE_in_der_INT_Intensivmedizin.pdf
… Bei maschinell beatmeten Patienten kann durch eine „konventionelle“ Beatmungsstrategie mit hohem Atemzugvolumen von 10–15 ml/kg KG ein beatmungsinduzierter Lungenschaden ausgelöst werden. Dieser kann durch eine…
20190423_Publikation_KE-IM.pdf
… oligoanurischen Patienten größere KM-Mengen dar, da aufgrund der osmotischen Wirksamkeit des KMs eine Volumenüberladung droht, sodass eine Dialyse zur Volumenent- A 791 MEDIZINREPORT fernung indiziert…
20180413_KE_in_der_Notaufnahme.pdf
… einer Herzinsuffizienz verbessern. Die Konzentrationen der natriuretischen Peptide steigen bei Druckoder Volumenbelastungen des Herzens – unabhängig von der zugrunde liegenden kardiovaskulären Ursache – an. Daher…
12Klug_entscheiden_in_der_Internistischen_Intensivmed._2016.pdf
…. Bei maschinell beatmeten Patienten kann durch eine „konventionelle“ Beatmungsstrategie mit hohen Atemzugvolumen von 10–15 ml/kg Körpergewicht ein beatmungsinduzierter Lungenschaden ausgelöst werden. Dieser kann durch…
12Klug_entscheiden_in_der_Internistischen_Intensivmed._2016.pdf
…. Bei maschinell beatmeten Patienten kann durch eine „konventionelle“ Beatmungsstrategie mit hohen Atemzugvolumen von 10–15 ml/kg Körpergewicht ein beatmungsinduzierter Lungenschaden ausgelöst werden. Dieser kann durch…
Suchergebnisse 21 bis 30 von 32

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info