Suchergebnisse

19 Ergebnisse:
Negativ-Empfehlung in der Innere Medizin 2021
Geriatrie und Palliativmedizin 1: Statine und vergleichbare Medikamente mit präventivem Therapieansatz sollen bei begrenzter Lebenszeitprognose von unter einem Jahr auf Nutzen und Risiken überprüft und gegebenenfalls abgesetzt werden.
… eine bestehende Medikation hinsichtlich des Fortbestehens der Indikation überprüft werden. Zum Einsatz von Statinen muss zwischen Primär- und Sekundärprävention unterschieden werden. Für die Primärprävention liegen…
Positiv-Empfehlung in der Kardiologie
Bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit soll die LDL-Cholesterin- Serumkonzentration mit einem Statin auf Werte unter 70 mg/dL (1,8 mmol/L) gesenkt bzw. eine mindestens 50 %ige Reduktion des LDL-Cholesterin-Ausgangswertes erreicht werden.
… LDL-Cholesterin ist atherogen und durch Statine einer pharmakologischen Intervention zugänglich. Neben Lebensstilmodifikationen ist bei Patienten mit manifester Atherosklerose nahezu immer eine medikamentöse Therapie…
Negativ-Empfehlung in der Innere Medizin 2021
Geriatrie und Palliativmedizin 2: Für eine therapiezielangepasste Medikation am Lebensende sollen explizite Strategien zur Beendigung präventiver Medikamente eingesetzt werden (Deprescribing).
… Absetzen von Medikamenten mit präventivem Therapieansatz bei begrenzter Lebenszeitprognose konnte für Statine in paradigmatischer Weise gezeigt werden (siehe vorangegangene Empfehlung) (37). Auch für andere…
2._Pressemeldung.pdf
… Ernstfall kommt – etwa durch Bluthochdruck und erhöhte Cholesterinwerte. Der Cholesterinwert kann durch Statine effektiv gesenkt werden – das Risiko der Sterblichkeit sinkt bei regelmäßiger Einnahme der Medikamente…
29KEE_in_der_Kardiologie.pdf
… sind insbesondere die Empfehlungen zur Antikoagulation bei Vorhofflimmern und zur Cholesterinsenkung mit Statinen von Interesse, nicht nur für Kardiologen, sondern auch für Internisten. Hierzu gab es durchaus auch…
10Klug_entscheiden_in_der_Kardiologie_2016.pdf
… Reduktion des LDL-Cholesterin-Ausgangswertes erreicht werden. LDL-Cholesterin ist atherogen und durch Statine einer pharmakologischen Intervention zugänglich. Neben Lebensstilmodifikationen ist bei Patienten mit…
10Klug_entscheiden_in_der_Kardiologie_2016.pdf
… Reduktion des LDL-Cholesterin-Ausgangswertes erreicht werden. LDL-Cholesterin ist atherogen und durch Statine einer pharmakologischen Intervention zugänglich. Neben Lebensstilmodifikationen ist bei Patienten mit…
10Klug_entscheiden_in_der_Kardiologie_2016.pdf
… Reduktion des LDL-Cholesterin-Ausgangswertes erreicht werden. LDL-Cholesterin ist atherogen und durch Statine einer pharmakologischen Intervention zugänglich. Neben Lebensstilmodifikationen ist bei Patienten mit…
Innere_Medizin_2021.pdf
… Gerinnung kommt eine Thrombozytensubstitution infrage (33). Geriatrie und Palliativmedizin 1 Statine und vergleichbare Medikamente mit präventivem Therapieansatz sollen bei begrenzter Lebenszeitprognose…
2021_Sammelband_Klug_entscheiden_Web_final.pdf
… Reduktion des LDL-Cholesterin-Ausgangswertes erreicht werden. LDL-Cholesterin ist atherogen und durch Statine einer pharmakoloDeutsches Ärzteblatt | Jg. 118 | Sammelband | April 2021 MEDIZINREPORT gischen…
Suchergebnisse 1 bis 10 von 19

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info