Suchergebnisse

25 Ergebnisse:
Gastroenterologie
… bei COPD. Pneumologie 2014; 68: 237–58.  Pox C, Aretz S, Bischoff SC, et al.: S3-Leitlinie Kolorektales Karzinom. Z Gastroenterol 2013; 51: 753–854.  Sieg A, Hachmoeller-Eisenbach U, Eisenbach T:…
Positiv-Empfehlung in der Gastroenterologie
Das obligate Monitoring während der Sedierung in der Endoskopie soll die Pulsoxymetrie und die Blutdruckmessung beinhalten.
… ist die Pulsoxymetrie heute (insbesondere nach Einführung der Qualitätssicherungsvereinbarung zur Koloskopie gemäß § 135 SGB V) Voraussetzung für eine Sedierung. Inzwischen wird diese Forderung weitgehend…
Negativ-Empfehlung in der Gastroenterologie
Bei Personen, die an der Koloskopie- Vorsorge/Früherkennung entsprechend der Krebsfrüherkennungs- Richtlinie (KFE-R) teilnehmen, soll keine zusätzliche Untersuchung auf fäkales okkultes Blut (FOBT) erfolgen.
… Die Koloskopie ist die effektivste Maßnahme zur Vorsorge/Früherkennung des kolorektalen Karzinoms mit einer sehr geringen Komplikationsrate. Tandemuntersuchungen haben gezeigt, dass größere Adenome nur selten (0–6 %)…
Negativ-Empfehlung in der Gastroenterologie
Acetylsalicylsäure beziehungsweise COX-2-Hemmer sollen nicht zur Primärprävention des kolorektalen Karzinoms in der asymptomatischen Bevölkerung eingenommen werden.
… (NSAR) einschließlich COX-2-Hemmer senken wahrscheinlich in geringem Umfang die Inzidenz des kolorektalen Karzinoms. Allerdings führen die Substanzen gehäuft zu gastrointestinalen Blutungen…
Negativ-Empfehlung in der Geriatrie
Ein Screening für Brust-, kolorektalen, Prostata- oder Lungenkrebs soll nicht erfolgen ohne Berücksichtigung der Lebenserwartung, den Risiken einer Testung, einer vermehrten Diagnostik und Therapie.
… gescreent und 37 behandelt werden, um einen Todesfall in zehn Jahren zu verhindern. Für das Mamma- und kolorektale Carcinom müssen 1 000 ältere  Menschen gescreent werden um einen Todesfall in zehn Jahren zu…
Sammelband_Klug_Entscheiden.pdf
… Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin (DGIIN) Klug entscheiden in der Hämatologie und Onkologie: Das Fach entwickelt sich so rasant, dass gut begründete rationale Empfehlungen immer wichtiger werden…
20180413_KE_in_der_Notaufnahme.pdf
… die Letalität (29). Gleichfalls für die Diagnostik von iatrogenen Komplikationen (Perforationen bei Koloskopie, ERCP und Papillotomie, Polypenabtragung) ist die CT heute die diagnostische Methode der ersten Wahl…
20180413_KE_in_der_Notaufnahme.pdf
… die Letalität (29). Gleichfalls für die Diagnostik von iatrogenen Komplikationen (Perforationen bei Koloskopie, ERCP und Papillotomie, Polypenabtragung) ist die CT heute die diagnostische Methode der ersten Wahl…
26KEE_in_der_Gastroenterologie.pdf
… Empfehlung (kurz gefasst) P4 – Rauchen bei Morbus Crohn Literatur N1 Stuhltests nach normaler Koloskopie Bei Personen, die an der Koloskopievorsorge/ Früherkennung entsprechend der…
27KEE_in_der_Haemato-Onkologie.pdf
… Wiesbaden C.C. Sieber, Nürnberg Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) gründete für die Erstellung von Klug-entscheiden-Empfehlungen eine Arbeitsgruppe (AG), die im…
Suchergebnisse 1 bis 10 von 25

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info