Suchergebnisse

28 Ergebnisse:
Negativ-Empfehlung in der Hämatologie und Medizinische Onkologie
Eine gezielte Tumortherapie (Targeted Therapy) soll nur gegeben werden, wenn die Tumorzellen des Patienten den spezifischen Biomarker aufweisen, der ein Ansprechen auf diese Substanz mit hoher Wahrscheinlichkeit erwarten lässt.
Gezielte Therapien sollen in den Tumorzellen genau an den Stellen angreifen, die für die maligne Transformation ursächlich notwendig sind. Im günstigsten Fall haben solche Substanzen dadurch weniger
27KEE_in_der_Haemato-Onkologie.pdf
… auf eine antineoplastische Tumortherapie. Die Gewichtung…
14Klug_entscheiden_in_der_Haematolgie_und_med._Onkologie_2016.pdf
… auf eine antineoplastische Tumortherapie. Die Gewichtung…
14Klug_entscheiden_in_der_Haematolgie_und_med._Onkologie_2016.pdf
… auf eine antineoplastische Tumortherapie. Die Gewichtung…
14Klug_entscheiden_in_der_Haematolgie_und_med._Onkologie_2016.pdf
… auf eine antineoplastische Tumortherapie. Die Gewichtung…
26KEE_in_der_Gastroenterologie.pdf
… zusammen mit der eigentlichen Tumortherapie die Lebensqualität der…
30KEE_in_der_Nephrologie.pdf
Schwerpunkt: Klug entscheiden Internist 2017 · 58:568–574 DOI 10.1007/s00108-017-0248-6 Online publiziert: 9. Mai 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Redaktion U.R. Fölsch, Kiel M. Hallek, Köln
22Klug_entscheiden_Gemeinsam_mit_dem_Patienten_2016.pdf
… bei vorherigen evidenzbasierten Tumortherapien; c) keine harte Evidenz,…
Suchergebnisse 1 bis 10 von 28

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info