Suchergebnisse

45 Ergebnisse:
Angiologie
… Eur J Vasc Endovasc Surg 2013; 46: 707–14.  S2-Leitlinie Diagnostik und Therapie der Venenthrombose und Lungenembolie, AWMF-Register Nr. 065/002. 13. Kearon C, Akl EA, Comerota AJ, Prandoni P,…
Innere Medizin 2021
… Mannucci PM: Abnormal hemostasis tests and bleeding in chronic liver disease: are they related? No. J Thromb Haemost 2006; 4: 721–3. 25. Zakeri N, Tsochatzis EA: Bleeding risk with invasive procedures in…
Notaufnahme
… of acute pulmonary embolism. Eur Heart J 2014; 35: 3033–69, 3069a–k. 15.  S2-Leitlinie: Venenthrombose und Lungenembolie: Diagnostik und Therapie 2015 [Internet]. [cited 16 October 2017]; Available from:…
25KEE_in_der_Angiologie.pdf
…glich, ein strukturiertes Gehtraining durchgeführt werden [11–14] P4 Antikoagulationsdauer bei venöser Thromboembolie Die Zeitdauer einer langfristigen medikamentö- [17–20] sen Sekundärprophylaxe nach venöser…
8Klug_entscheiden_in_der_Angiologie_2016.pdf
… (9–11). 4. Die Zeitdauer einer langfristigen medikamentösen Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie (VTE) soll jährlich bezüglich der VTE-Rezidiv- und Blutungsrisiken neu abgewogen werden. Dem Nutzen…
8Klug_entscheiden_in_der_Angiologie_2016.pdf
… (9–11). 4. Die Zeitdauer einer langfristigen medikamentösen Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie (VTE) soll jährlich bezüglich der VTE-Rezidiv- und Blutungsrisiken neu abgewogen werden. Dem Nutzen…
8Klug_entscheiden_in_der_Angiologie_2016.pdf
… (9–11). 4. Die Zeitdauer einer langfristigen medikamentösen Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie (VTE) soll jährlich bezüglich der VTE-Rezidiv- und Blutungsrisiken neu abgewogen werden. Dem Nutzen…
Kardiologie
…ssociation. Eur Heart J 2012; 33(21): 2719–47.  Lip GY, Laroche C, Dan GA, et al.: ’Realworld’ antithrombotic treatment in atrial fibrillation: The EORP-AF pilot survey. Am J Med 2014; 127(6): 519–29.  Donzé…
Innere_Medizin_2021.pdf
… trotz i) fehlender prophylaktischer Substitution von Gerinnungsfaktoren, ii) einer minimalen Thrombozytenzahl bis 19 000/µl (54 % < 50 000/µl) und iii) einer INR bis 8,7 (75 % > 1,5 und 26,5 % > 2,0)…
20180413_KE_in_der_Notaufnahme.pdf
… einen ausreichend hohen negativ prädiktiven Wert, um eine akute Lungenembolie oder tiefe Beinvenenthrombose unwahrscheinlich zu machen. Wenn die Wahrscheinlichkeit einer Lungenembolie dagegen als hoch…
Suchergebnisse 1 bis 10 von 45

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info