Suchergebnisse

54 Ergebnisse:
Sammelband_Klug_Entscheiden.pdf
… in der Rheumatologie: Vermeidung von Über-, Fehl- und Unterversorgung Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
Sammelband_Klug_Entscheiden.pdf
… in der Rheumatologie: Vermeidung von Über-, Fehl- und Unterversorgung Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
Sammelband_Klug_Entscheiden.pdf
… in der Rheumatologie: Vermeidung von Über-, Fehl- und Unterversorgung Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… Innere Medizin e.V (Beitrag aus Heft 40/2016) (Beitrag aus Heft 15/2018) Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… Innere Medizin e.V (Beitrag aus Heft 40/2016) (Beitrag aus Heft 15/2018) Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… Innere Medizin e.V (Beitrag aus Heft 40/2016) (Beitrag aus Heft 15/2018) Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… Innere Medizin e.V (Beitrag aus Heft 40/2016) (Beitrag aus Heft 15/2018) Klug entscheiden in der Palliativmedizin: Vor den Rahmenbedingungen von Endlichkeit und komplexer Belastung sind Behandlungsziele zu…
Positiv-Empfehlung in der Internistische Intensivmedizin
Bei Intensivpatienten sollen frühzeitig das Therapieziel, die medizinische Indikation sowie der Patientenwillen evaluiert werden.
… dass die kurative Zielsetzung verlassen wird und ein Sterben zugelassen werden soll, treten palliativmedizinische Maßnahmen zur Symptomkontrolle in den Vordergrund (7–9). Therapieziel, Ethik
Positiv-Empfehlung in der Hämatologie und Medizinische Onkologie
Tumorschmerzen sollen konsequent nach dem WHO-Stufenschema behandelt werden. Hierzu gehören Schmerzanamnese, individuell titrierte Dauertherapie, Bedarfsmedikation sowie die Behandlung Morphin-induzierter Nebenwirkungen.
… mit dem WHOStufenschema nicht gelingt, sollte ein spezialisierter Schmerztherapeut oder Palliativmediziner zugezogen werden. Opioide
Positiv-Empfehlung in der Hämatologie und Medizinische Onkologie
Die Chancen und Risiken der Therapie müssen dem Patienten verständlich gemacht werden. Die Therapiestrategie soll unter Berücksichtigung der individuellen Präferenzen festgelegt werden.
… ärztliche Aufgabe, den Patienten möglichst umfassend zu beraten und ihm gegebenenfalls zusätzliche palliativmedizinische oder psychoonkologische Betreuung anzubieten (s. a. Empfehlungen I1, I2 und II2).…
Suchergebnisse 41 bis 50 von 54

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info