Suchergebnisse

33 Ergebnisse:
Negativ-Empfehlung in der Angiologie
Bei alleinigem Nachweis eines heterozygoten Faktor-V-Leidenoder Prothrombin-Polymorphismus soll eine dauerhafte medikamentöse Sekundärprophylaxe nach venöser Thromboembolie (VTE) nicht erfolgen.
… Insbesondere die haufigen genetischen Varianten, der heterozygote Faktor-V-Leiden-Defekt oder die heterozygote Prothrombin-20210-Mutation, sind nicht oder nur mit einer gering erhohten Rezidivrate mit einer venösen…
Negativ-Empfehlung in der Kardiologie
Bei Patienten mit Vorhofflimmern und dennoch nur geringem Schlaganfall-Risiko (CHA2DS2- VASc-Score = 0) soll eine Blutverdünnung nicht durchgeführt werden.
60 % der Patienten mit einem CHA2DS2-VASc-Score von 0 und damit niedrigem Schlaganfallrisiko werden oral antikoaguliert (39) und damit einem unnötigen Risiko schwerer Blutungen von 3–5 % pro Jahr
Positiv-Empfehlung in der Internistische Intensivmedizin
Bei Intensivpatienten sollen frühzeitig das Therapieziel, die medizinische Indikation sowie der Patientenwillen evaluiert werden.
Viele Patienten, die auf einer Intensivstation aufgenommen werden, leiden an sehr schweren und oft multiplen chronischen Erkrankungen und sind zudem noch sehr alt. Dementsprechend sind die
25KEE_in_der_Angiologie.pdf
… Bedeutung häufiger Befunde in der Thrombophiliediagnostik Bei alleinigem Nachweis eines heterozygoten Faktor-V-Leiden- oder Prothrombinpolymorphismus soll eine dauerhafte medikamentöse Sekundärprophylaxe nach…
8Klug_entscheiden_in_der_Angiologie_2016.pdf
… Risiko und zu erwartendem Ergebnis bilden (26–28). 4. Bei alleinigem Nachweis eines heterozygoten Faktor-V-Leidenoder Prothrombin-Polymorphismus soll eine dauerhafte medikamentöse Sekundärprophylaxe nach…
8Klug_entscheiden_in_der_Angiologie_2016.pdf
… Risiko und zu erwartendem Ergebnis bilden (26–28). 4. Bei alleinigem Nachweis eines heterozygoten Faktor-V-Leidenoder Prothrombin-Polymorphismus soll eine dauerhafte medikamentöse Sekundärprophylaxe nach…
8Klug_entscheiden_in_der_Angiologie_2016.pdf
… Risiko und zu erwartendem Ergebnis bilden (26–28). 4. Bei alleinigem Nachweis eines heterozygoten Faktor-V-Leidenoder Prothrombin-Polymorphismus soll eine dauerhafte medikamentöse Sekundärprophylaxe nach…
Palliativmedizin
Deutsches Ärzteblatt | Jg. 113 | Heft 42 | 21. Oktober 2016 Deutsches Ärzteblatt | Jg. 113 | Heft 42 | 21. Oktober 2016 Bundesärztekammer (BÄK): Grundsätze der Bundesärztekammer zur
20Klug_entscheiden-Allem_voran_die_Indikationsqualitat_2016.pdf
Einführung zum Thema Internist 2016 · 57:519–520 DOI 10.1007/s00108-016-0077-z Online publiziert: 27. Mai 2016 © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016 G. Hasenfuß1 · E. Märker-Hermann2 · M. Hallek3
7Klug_entscheiden_in_der_Pneumolgie_2016.pdf
MEDIZINREPORT KLUG ENTSCHEIDEN . . . in der Pneumologie Das Zigarettenrauchen ist ein wichtiger Faktor für die Entstehung von chronischen Lungenerkrankungen. Die Messung der Lungenfunktion und das
Suchergebnisse 1 bis 10 von 33

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info