Suchergebnisse

15 Ergebnisse:
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… für die Medikamentenverordnung für ältere Patienten (54–67). 2. Bei Patienten mit fortgeschrittener Demenz soll die Ernährung nicht durch eine Perkutane Endoskopische Gastrostomie (PEG) erfolgen. Eine perorale…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… für die Medikamentenverordnung für ältere Patienten (54–67). 2. Bei Patienten mit fortgeschrittener Demenz soll die Ernährung nicht durch eine Perkutane Endoskopische Gastrostomie (PEG) erfolgen. Eine perorale…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… für die Medikamentenverordnung für ältere Patienten (54–67). 2. Bei Patienten mit fortgeschrittener Demenz soll die Ernährung nicht durch eine Perkutane Endoskopische Gastrostomie (PEG) erfolgen. Eine perorale…
2019_Sammelband_Klug_entschieden.pdf
… für die Medikamentenverordnung für ältere Patienten (54–67). 2. Bei Patienten mit fortgeschrittener Demenz soll die Ernährung nicht durch eine Perkutane Endoskopische Gastrostomie (PEG) erfolgen. Eine perorale…
Negativ-Empfehlung in der Geriatrie
Neuroleptika für Verhaltens und Psychologische Symptome (BPSD) bei demenziell Erkrankten sollen nicht ohne ein Assessment für die Ursachen solcher Symptome verordnet werden.
Demenziell Erkrankte zeigen häufig Symptome von Aggression, fehlende Kooperation bei pflegerischen Maßnahmen und andere herausfordernde oder störende Verhaltensweisen. In solchen Situationen werden häufig Neuroleptika…
Suchergebnisse 11 bis 15 von 15

Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info